OeKB - Oesterreichische Kontrollbank

OeKB Oesterreichische Kontrollbank - Logo
Bankname OeKB Oesterreichische Kontrollbank
Slogan Das Ganze im Blick.
Bankleitzahl BLZ 10000
BIC / SWIFT OEKOATWW
Gründung 1946
Mitarbeiter 0
Banktyp Nationalbank
Post-Adresse
Oesterreichische Kontrollbank Aktiengesellschaft
Am Hof 4
1010 Wien
Telefon +43 1 531 27-0
Telefax +43 1 531 27-5698
Email info@oekb.at

Die österreichische Kontrollbank AG, kurz OeKB, wurde im Jahr 1946 gegründet. Der Hauptsitz der Bank, die sich im Eigentum der größten österreichischen Geschäftsbanken befindet, ist Wien. Die OeKB Österreich arbeitet auch im Auftrag der Republik Österreich und agiert dort als zentraler Finanz- und Informationsdienstleister. Die gleichen Aufgaben übernimmt die österreichische Kontrollbank AG für den Kapitalmarkt und die Exportwirtschaft. Die Kontrollbank ist in einzelne Konzernbanken unterteilt, die sich auf die Geschäftsfelder Kreditversicherung, Exportfinanzierung sowie die Bereiche Energiemarkt, IT-Services und Kapitalmarktinfrastruktur konzentrieren. Seit dem Jahr 2008 ist die Österreichische Entwicklungsbank AG eine Tochtergesellschaft der OeKB-Gruppe. Die OeEB ist die offizielle Entwicklungsbank der Republik Österreich.

Die OeKB Österreich ist als bevollmächtigte Bank der Republik Österreich in allen Teilen der Wirtschaft tätig. Für die Unternehmen erarbeitet das Institut maßgeschneiderte Lösungen und Instrumente für den Exporthandel. Dazu gehören unter anderem die Absicherung gegen wirtschaftliche und politische Risiken im Außenhandel durch Wechselbürgschaften sowie die zinsgünstige Refinanzierung von Auslandsbeteiligungen im Exportgeschäft durch individuelle Exportfinanzierungsverfahren. Für diese Finanzierungen werden von der österreichischen Kontrollbank AG nur bestens bewertete Anleihen aufgenommen. Im Bezug auf Nachhaltigkeit und Transparenz gehört die Kontrollbank Österreichs zu den Top-100 Unternehmen der Welt.

Aufgrund ihrer unabhängigen Funktion nimmt die OeKB eine zentrale Stelle auf dem österreichischen Kapitalmarkt ein und dient den Unternehmen als Informationsdrehscheibe. Die OeKB Österreich stellt den verschiedenen Märkten umfangreiches Datenmaterial zu in- und ausländischen Aktien, Fonds und Anleihen zur Verfügung und versorgt sie mit den wichtigsten Kennzahlen und Finanzdaten. Damit die Wertpapiere aus Österreich auch auf internationalen Märkten eindeutig identifiziert werden können, ist die österreichische Kontrollbank AG die offizielle Vergabestelle für Wertpapierkennnummern. Die Finanzdienstleister des Landes profitieren von den umfangreichen Research Services der Kontrollbank. Die Researchleistungen werden für die Unternehmungen auf den jeweiligen Informationsbedarf maßgeschneidert angeboten und werden in Pressespiegeln online veröffentlicht. Die veröffentlichten Zahlen der OeKB Österreich sind für Unternehmungen wichtig, die sich in Planungs- und Innovationsprozessen befinden oder geschäftspolitische Entscheidungen treffen müssen. Die OeKB liefert dazu Standortanalysen, Peer Group Reviews, Markt- und Branchenberichte sowie Unternehmensprofile und aktuelle Länderberichte.


Adresse Oesterreichische Kontrollbank Aktiengesellschaft


Am Hof 4, 1010 Wien