Die Zweite Sparkasse

Die Zweite Sparkasse - Logo
Bankname Die Zweite Sparkasse
Slogan Ein Beitrag zum Gemeinwohl.
Muttergesellschaft Erste Stiftung
Bankleitzahl BLZ 20112
BIC / SWIFT GIBAAT21
Gründung 2006
Mitarbeiter 400
Banktyp Universalbank
Post-Adresse
Die Zweite Wiener Vereins-Sparcasse
Glockengasse 3
1020 Wien
Telefon +43(0)5 0100 - 23092
Telefax
Email wien7@diezweitesparkasse.at

Die Zweite Sparkasse - ein Beitrag zum Gemeinwohl.

Österreich zählt zu den vermögendsten Volkswirtschaften der Welt. Trotzdem schlittern immer häufiger Menschen in eine soziale oder wirtschaftliche Notlage, die oft auch den Abbruch der Bankbeziehung zur Folge hat. Schätzungen gehen davon aus, dass es in Osterreich eine erschreckend hohe Anzahl an Menschen gibt, die aus verschiedenen Gründen keinen Zugang zu einem Bankkonto haben.

Eine Bankverbindung ist aber eine Grundvoraussetzung für viele Dienstleistungen wie zB Zahlungen und Daueraufträge für Miete, Gas und Strom. Ebenso ist für einen Arbeitsplatz ein Konto für Gehaltsüberweisungen in den meisten Fällen Voraussetzung.

Die Sparkasse - mehr als eine Bank.

"Sparkasse" - das bedeutet eine wirtschaftlich erfolgreiche Idee, die durch einen klaren wohltätigen und gemeinnützigen Gründungsgedanken festgelegt ist:

Eine Sparkasse ist dazu da, möglichst vielen Menschen Wohlstand und Sicherheit zu bringen.

Der Gedanke der sozialen Verantwortung ist durch das Gründungsstatut im Wesen der Erste Bank angelegt und keine zeitgeistige Modeerscheinung. Diese Verantwortung ist historisch gewachsen - und sie ist historisch mit der Erste Bank mitgewachsen.

Diese wurde 1819 in der Wiener Leopoldstadt als Sparkasse gegründet und ist heute mit über 15 Millionen Kunden einer der größten Finanzdienstleister in der Region Zentral- und Osteuropa.

Es ist aber nicht nur der wirtschaftliche Erfolg, der die Erste Bank so besonders macht, sondern auch dass sie bei allem Erfolg immer noch eine Sparkasse geblieben ist.


Adresse Die Zweite Wiener Vereins-Sparcasse


Glockengasse 3, 1020 Wien